diemodellfabrik | Integrationsplattform
395
page-template-default,page,page-id-395,page-child,parent-pageid-134,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,

 

  • In SAP ‚ERP‘ haben wir die komplette Produkt- und Produktions-architektur der Modellfabrik abgebildet. Die Modellfabrik ist damit komplett in einem ERP-System planbar und operabel.

 

  • Im Labor für Produktionslogistik haben wir uns darauf spezialisiert, einzelne, zukunftsweisende Technologien zu erproben sowie im Zusammenspiel mit anderen Technologien, Erweiterungen und Integrationsmöglichkeiten zu entwickeln.

 

  • Durch die fakultäts- und fachübergreifende Arbeit binden wir das Know-how und das Ideenpotential unterschiedlicher Fachleute und Disziplinen ein.
  • Die Modellfabrik bietet somit eine Entwicklungs- und Erprobungs-plattform HS-intern und für externe Partner. Das Gebiet ‚Industrie 4.0‘ wird innerhalb des Evolutionsprozesses der kommenden Jahre für alle Beteiligten und die Lehre wie auch für Industrieunternehmen greifbar.
  • Im Umfeld unseres Lehrgebiets und von Abschlussarbeiten in der Industrie sowie der Entwicklungs-Agenda kristallisieren sich Anwendungsfälle (use-cases) heraus, die wir weiterentwickeln, testen und bewerten.
  • Durch die fakultäts- und fachübergreifende Zusammenarbeit stehen uns Einrichtungen und Ausrüstung unterschiedlicher Labore zur Verfügung, so dass wir dem Anspruch zur Abbildung einer kompletten Fabrik gerecht werden können.