diemodellfabrik | Entwicklungssteps
955
page-template,page-template-blog-boxes,page-template-blog-boxes-php,page,page-id-955,page-child,parent-pageid-134,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,
11 Sep 2017, in HS Rosenheim, Industrie 4.0, Partner, Visualisierung

Hybride Order-Boards – HMIs für die dezentrale Disposition

Zusammen mit einem Industriepartner entwickeln wir HMIs für die dezentrale Disposition in einer fraktalen Produktion. Klassische Dispositionsszenarien zur Produktionsversorgung werden Shopfloor-nah ermöglicht. Ob eine Versorgung von Primär- oder Sekundärgütern, ob im eigenen Werk oder zu externen Lieferanten, ob über eSourcing-Plattformen oder mit direkter Verbindung zu…

15 Jul 2016, in Industrie 4.0, Modellfabrik, Partner, Visualisierung

Hybride HMIs durch optische Erfassung

Wir favorisieren innerhalb unseres konsequenten Bottom-Up-Ansatz hybride HMIs – Grundlage für die fraktale Selbstorganisation. Klassische Regelkreise, Planungs- und Steuerungsszenarien – Belege und Aufträge im direkten Eingriff der MA – Hirnkompatibilität, Haptik, Visualisierung. Durch die Digitalisierung der Tafellösungen machen wir aus der analogen Lösung einen vollwertigen…

29 Okt 2015, in Industrie 4.0, Modellfabrik, Partner, Visualisierung

Fraktale Selbstorganisation

Wir leben Shopfloor Management mit einem konsequenten Bottom-Up-Ansatz – Grundlage für die fraktale Fabrik. Belege und Informationsträger führen wir zu einem Gesamtbild zusammen – Planung, Steuerung und Regelung wird dezentral wahrgenommen – die Selbstorganisation wird Realität.

17 Apr 2015, in Industrie 4.0, Partner

OPC-UA RFID-Reader

Mit dem OPC-UA-fähigen Harting RFID-Reader auf dem letzten Stand von I4.0 – eine plattformunabhängige Kommunikation zwischen Embedded Devices, PLCs und AutoID-Geräten startet in eine neue Dimension. Im Sinne von I4.0 und dem Anspruch der Dezentralisierung: sichere, plattformunabhängige Kommunikation, plug & play, nah am Anwender und…

15 Okt 2014, in Industrie 4.0, Modellfabrik, Partner

Connectivity und Interoperabilität

Welche Steuerung bietet die notwendige Connectivity zwischen Datenbanken, Sensorik, Aktorik, … und natürlich einem OPC-UA-Server zur simplen Kommunikation auf dezentraler Ebene? Wir haben die vielseitigste Echtzeitsteuerung mit den höchsten Anspruch bzgl. Connectivity und Interoperabilität integriert. Mehrere Abschluss- und Projektarbeiten konzentrieren sich auf die Ausgestaltung der…

15 Sep 2014, in Industrie 4.0, Partner

Trennscharfe UHF-RFID-Antennen

Mit Kathrein haben wir einen Partner im Umfeld der Hochschule, dessen ’smart-shelf‘-Antennen trennscharfe UHF-Lesebereiche, z.B. für das Lesen unterschiedlicher Sektoren eines KANBAN-Boards ermöglichen. ‚Überschläge‘ aus nah beieinander liegenden Lesebereichen sind ausgeschlossen. RFID-Lesungen at its best!

30 Jul 2014, in Industrie 4.0, Modellfabrik, Partner

iBeacon an der Hochschule Rosenheim

Mit der Firma Sensorberg haben wir einen Anwendungsentwickler gefunden der die simple Integration von iBeacons in die Modellfabrik erlaubt. Wir haben iBeacons an spezifischen Stellen der Modellfabrik positioniert. Durch das Annähern, Entfernen oder Verweilen im Bereich eines iBeacon erhält ein Produktionsmitarbeiter spezifische Informationen oder Hinweise….

30 Jun 2014, in HS Rosenheim, Kommunikation, Modellfabrik

Medientechnische Ausgestaltung & Marketing

Eine Idee wird zur Realität, die durch eine medienwirksames Marketing begleitet wird: Die Ausgestaltung des Labors, ein Trailer zur Modellfabrik, die hochschulinterne Kommunikation, des Netzwerken mit Partnern und Anwendern. Industrie 4.0 genießt die notwendige Unterstützung. Das Fundament und die tragenden Säulen sind definiert und installiert.

30 Jan 2014, in ifp analytics, Industrie 4.0, Modellfabrik, Partner

Modellfabrik goes Industrie 4.0

Das Echtzeitabbild zur direkten Regelung der Fertigung ist eines der Ziele von Industrie 4.0. In der Modellfabrik werden folgende Ausprägungen aufgenommen und integriert: UHF-RFID zum Orten, zum Tracken, zur Zusammenführung von Material und Aufträgen, NFC zur dezentralen Disposition, ein mobiles Assistenzsystem zur Unterstützung der Mitarbeiter…

15 Dez 2013, in HS Rosenheim, Modellfabrik, Visualisierung

Modellfabrik zum Anfassen

Neben der Abbildung der Modellfabrik im ERP-System wurde diese physisch auf einem Tischsystem aufgebaut: Das Layout wird per Beamer aufgebracht und ist stets anpassbar. Die Materialflüsse können individuell verdeutlicht werden. Dispositionsstrategien wie KANBAN, die auftragsorientierte Fertigung oder eine Fertigung mittels Plansteuerung auf Basis von Erwartungswerten…

30 Okt 2013, in ifp analytics, Industrie 4.0, Modellfabrik, Studenten, Visualisierung

Konzeption von use-cases

Die Konzeption von produktionslogistik-nahen use-cases war zentraler Gegenstand der Industriellen Projektarbeit. Auf Basis organisatorischer Wirkprinzipien und in Bezug auf die simple Realisierung von einfach zu beherrschenden Technologien wie RFID, NFC, mobile Anwendungen, … wurden Prinzipien wie Ortung, Tracking und die Verfügbarkeitsprüfung von Materialien und Aufträgen…

30 Sep 2013, in Industrie 4.0, Studenten

Technologiescan Industrie 4.0

Innerhalb der Industriellen Projektarbeit IPA15/6 wurden von drei Studenten der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen innovative Technologien gescannt, bewertet und für ihren Einsatz in der ‚Modellfabrik Industrie 4.0‘ geprüft.

26 Jul 2013, in Modellfabrik, Studenten

Produkt- und Produktionsarchitektur steht!

Innerhalb der Bachelor-Thesis ‚Konzeption einer innovativen und zukunftsorientierten Modellfabrik‘ konnte die Produkt- und Produktionsarchitektur konzeptioniert werden! Die komplette Modellfabrik wurde in SAP ERP abgebildet und ist somit 100%ig im ERP-System planbar und operabel.